Artikel 1 – Begriffsbestimmungen

  1. Profkratom mit Sitz in Amsterdam wird in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Verkäufer bezeichnet.
  2. Die Gegenpartei des Verkäufers wird in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Käufer bezeichnet.
  3. Parteien sind Verkäufer und Käufer zusammen.
  4. Mit dem Angebot sind die von Profkratom angebotenen Produkte und der damit verbundene Zustand gemeint.
  5. Der Vertrag bezeichnet den Kaufvertrag zwischen den Parteien.


Artikel 2 – Anwendbarkeit

  1. Diese Bedingungen gelten für die Lieferung von Waren im Auftrag des Verkäufers an den Käufer.
  2. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur möglich, wenn die Parteien dies schriftlich vereinbart haben.


Artikel 3 – Das Angebot

  1. Der Käufer muss mindestens 18 Jahre alt sein, bevor er mit dem Kauf fortfahren kann.
  2. Wenn ein Angebot eine begrenzte Gültigkeit hat, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben.
  3. Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte. Die Beschreibung ist so detailliert, dass der Käufer das Angebot richtig beurteilen kann. Offensichtliche Fehler oder Irrtümer im Angebot liegen nicht in der Verantwortung des Verkäufers.
  4. Der Verkäufer haftet nicht für Gesundheitsschäden des Käufers oder sonstige materielle oder immaterielle Schäden, die durch den Missbrauch des Angebots durch den Käufer entstehen.
  5. Der Käufer ist für die Kenntnis und das Verständnis von Gesetzen, Regeln und Beschränkungen bezüglich des Angebots verantwortlich.
  6. Das Risiko des Produktverlustes und der Haftung geht auf den Käufer über, sobald eine Bestellung unser Lager verlässt.


Artikel 4 – Die Vereinbarung

  1. Der Vertrag kommt zum Zeitpunkt der Annahme des Angebots durch den Käufer und der Einhaltung der entsprechenden Bedingungen zustande.
  2. Hat der Käufer das Angebot elektronisch angenommen, bestätigt der Verkäufer unverzüglich den Eingang der Annahme des Angebots auf elektronischem Wege. Solange der Verkäufer den Eingang dieser Annahme nicht bestätigt hat, kann der Käufer den Vertrag kündigen.
  3. Wenn der Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen wird, ergreift der Verkäufer geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Übermittlung von Daten zu gewährleisten, und sorgt für eine sichere Webumgebung. Wenn der Käufer elektronisch bezahlen möchte, ergreift der Verkäufer entsprechende Sicherheitsmaßnahmen.
  4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, einen Verkauf oder eine Lieferung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.


Artikel 5 – Zahlung & Preise

  1. Der volle Kaufpreis wird direkt vom Käufer an der Kasse bezahlt.
  2. Die im Webshop angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.


Artikel 6 – Ausführung & Lieferung

  1. Der Verkäufer wird bei der Entgegennahme und Ausführung der Bestellungen größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
  2. Der Käufer ist verpflichtet, die Produkte in dem Moment zu kaufen, in dem der Verkäufer sie an ihn geliefert hat.
  3. Wenn der Käufer die Lieferung verweigert, ist der Verkäufer berechtigt, die Kosten vom Käufer zu erstatten.
  4. Eine vom Verkäufer angegebene Lieferzeit ist indikativ. Dies ist niemals eine verbindliche Frist.
  5. Sobald die gekauften Produkte beim Käufer eingegangen sind, geht das Risiko eines Schadens vom Verkäufer auf den Käufer über.


Artikel 7 – Forschung

  1. Nach Ablieferung der Ware ist der Käufer verpflichtet, diese innerhalb kürzester Zeit auf Qualität und Menge zu prüfen.
  2. Schäden oder Fehlmengen sind vom Käufer innerhalb von 10 Arbeitstagen nach dem Tag der Lieferung schriftlich geltend zu machen.
  3. Wird die Beanstandung für berechtigt befunden, hat der Verkäufer das Recht, diese zu beheben, indem er die Ware entweder erneut liefert oder eine Gutschrift für diesen Teil des Verkaufspreises sendet.
  4. Übliche Abweichungen und Qualitätsunterschiede können gegenüber dem Verkäufer nicht geltend gemacht werden.
  5. Reklamationen in Bezug auf ein bestimmtes Produkt wirken sich nicht auf andere Produkte aus derselben Lieferung aus.


Artikel 8 – Garantien

  1. Der Verkäufer garantiert, dass die gelieferten Produkte dem Vertrag entsprechen.
  2. Die Garantie für die vom Verkäufer verkauften Produkte gilt 14 Tage nach Erhalt.
  3. Die genannte Garantie gilt nicht, wenn der Kaufgegenstand für Zwecke verwendet wird, für die er nicht bestimmt ist.


Artikel 9 – Beschwerden

  1. Der Käufer ist verpflichtet, etwaige Beanstandungen der gelieferten Produkte dem Verkäufer unverzüglich anzuzeigen. Die Reklamation enthält eine detaillierte Beschreibung, damit der Verkäufer angemessen reagieren kann.
  2. Wenn eine Reklamation gerechtfertigt ist, ist der Verkäufer verpflichtet, diese Reklamation zu lösen.


Artikel 10 – Widerrufsrecht

  1. Der Käufer hat das Recht, den Kauf innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Bestellung zu stornieren. Die Frist beginnt mit dem Eingang der Bestellung beim Käufer.
  2. Der Käufer kann hierfür das Widerrufsformular verwenden.
    -Downloaden Sie das Formular: Widerrufsformular
    -Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es an: support@profkratom.com
  3. Der Käufer wird das Produkt während der Widerrufsfrist sachgemäß behandeln. Wenn der Käufer sein Widerrufsrecht ausüben möchte, sendet der Käufer die Ware unbeschädigt und in der Originalverpackung an den Verkäufer zurück.


Artikel 11 – Höhere Gewalt

  1. Kann der Verkäufer seinen Verpflichtungen nicht rechtzeitig nachkommen, haftet er nicht für Schäden, die dem Käufer entstehen.
  2. Unter höherer Gewalt ist zu verstehen, dass der Verkäufer nach Abgabe der Bestellung die Produkte aufgrund einer Änderung der Vorschriften in Bezug auf Kratom nicht versenden kann.
  3. Unter höherer Gewalt ist auch zu verstehen, dass die Versorgungsunternehmen, von denen der Verkäufer abhängig ist, die vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllen können.
  4. In diesem Fall werden die Verpflichtungen ausgesetzt, solange der Verkäufer sie nicht erfüllen kann. Wenn es 30 Tage gedauert hat, haben die Parteien das Recht, den Vertrag schriftlich zu kündigen.
  5. Wenn die höhere Gewalt länger als drei Monate dauert, hat der Käufer das Recht, den Vertrag sofort zu kündigen. Dies kann nur per Einschreiben erfolgen.


Artikel 12 – Der Inhalt der Website

Alle Marken, Bilder, Texte, Kommentare, Abbildungen, Bilder, Videos, Töne und technischen Anwendungen, mit denen die Website funktioniert, sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Reproduktion, Wiederholung, Verwendung oder Anpassung ist ohne die schriftliche Genehmigung des Managers strengstens untersagt.


Artikel 13 – Anwendbares Recht und zuständiges Gericht

  1. Für alle Vereinbarungen zwischen Parteien gilt ausschließlich niederländisches Recht.
  2. Das niederländische Gericht in dem Bezirk, in dem sich „Profkratom“ befindet, ist ausschließlich für die Entscheidung von Streitigkeiten zwischen Parteien zuständig, sofern gesetzlich nichts anderes bestimmt ist.
  3. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in gerichtlichen Verfahren als unzumutbar erachtet werden, bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang in Kraft.


Artikel 14 – Firmendaten

Profkratom.com
Keurenplein 41 (A3511)
1069 CD Amsterdam
Niederlande

E-Mail: info@profkratom.com
Telefon: +31 (0)20 777 53 86

Nummer der Handelskammer: 73243345
Mehrwertsteuer: NL146925075B02